Am heutigen Samstag, den 02.10.2021, fand am Guggenberger See eine Tauchübung der Kreiswasserwacht Regensburg statt. Mit dabei waren neben acht Rettungstauchern der Ortsgruppen Regensburg, Regenstauf und Neutraubling auch einige Helfer, die die Taucher bei den Übungen, beispielsweise als Signalmann/-frau oder als Bootsführer/-in, unterstützten.

Auf insgesamt vier Stationen konnten die Taucher ihre Fähigkeiten bei der Bergung einer Person, dem Arbeiten mit einem Hebesack, der Suche mittels einer Schleppstange und dem Arbeiten unter Wasser ausbauen. Letzteres wurde geübt, indem unter Wasser Holz zersägt wurde und Schrauben in eine Holzleiste hinein- und herausgedreht werden mussten. Im Laufe der Stationen wurden auch die Techniken der Parallel- und Pendelsuche wiederholt.

Abgesichert wurde die Üung von der Bereitschaft Nittendorf-Deuerling.

Ein großer Dank geht an alle Helfer und Teilnehmer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.