• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Neutraubling

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht

Anmeldung Zeltlager der Wasserwacht Neutraubling

von 16. – 19. Juni 2022

Jugendzeltplatz Zaar bei Kallmünz

Es ist endlich wieder so weit. Wir fahren von Do 16. – So 19. Juni 2022 ins Zeltlager nach Kallmünz. Geboten sind wieder tolle Aktivitäten, Gemeinschaftsspiele, Basteln, Erste – Hilfe – Zirkel, Schlauchbootfahren, Badespaß und noch viel mehr.

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen ab dem Alter von 6 Jahren, die Mitglied bei der Wasserwacht Neutraubling sind.

Die An- und Abreise erfolgt durch die Eltern. Wir treffen uns am Donnerstag, 16.6.2022 um 14.00 Uhr auf dem Zeltplatz Zaar bei Kallmünz. Die Abholung am Zeltplatz erfolgt am Sonntag, 19.06.2022 um 10.00 Uhr.

Kosten für das Zeltlager:                              

erstes Kind                                       100,00 €

jedes weitere Geschwister              90,00 €

In den Kosten sind Vollverpflegung und kostenlose Kaltgetränke für den gesamten Zeitraum enthalten. Ebenso wie Bastel-Utensilien.

Der Unkostenbeitrag für das Zeltlager ist vor Ort auf dem Zeltplatz beim Betreuer zu entrichten. Das Geld bitte passend in einen Umschlag (mit Namen des Kindes) vor Ort bei der Anmeldung abgeben.

Es wird in Privatzelten übernachtet. Bitte in der Anmeldung angeben, ob Ihr Kind ein eigenes Zelt mitbringt und wie viele weitere Kinder (evtl. Namen angeben) mit übernachten können.

Bitte geben Sie ihrem Kind die Krankenversicherungskarte mit. Diese kann bei den Betreuern abgegeben werden.

Anmeldeschluss ist Montag, 30. Mai 2022 zu den Trainingszeiten. Oder Sie schicken die Anmeldung per E-mail an carolin.reichinger@wasserwacht.bayern

Kontaktperson für Fragen:

Carolin Reichinger, Jugendleiterin der Wasserwacht Neutraubling

E-Mail:            carolin.reichinger@wasserwacht.bayern

Hier gibt es die ANMELDUNG

Hier gibt es die PACKLISTE

Lehrgang zum Einsatzleiter Wasserrettung

Wir beglückwünschen unsere zwei neuen Einsatzleiter der Kreiswasserwacht Regensburg.  Ein Mitglied unserer Ortsgruppe und eines der Wasserwacht Regenstauf absolvierten zusammen mit fünf weiteren Mitgliedern verschiedener Ortsgruppen die vergangenen Wochen den Lehrgang zum Einsatzleiter Wasserrettung.

Neben des theoretischen Online Unterrichts stand am letzten Wochenende, den 11.09 und 12.09.2021, auch ein abschließendes Planspiel mit verschiedenen Übungseinsätzen auf dem Programm, bei dem das erworbene Wissen in der Praxis getestet werden konnte. Alle Teilnehmer schlossen den Kurs erfolgreich ab.

Tauchübung 2021

Am heutigen Samstag, den 02.10.2021, fand am Guggenberger See eine Tauchübung der Kreiswasserwacht Regensburg statt. Mit dabei waren neben acht Rettungstauchern der Ortsgruppen Regensburg, Regenstauf und Neutraubling auch einige Helfer, die die Taucher bei den Übungen, beispielsweise als Signalmann/-frau oder als Bootsführer/-in, unterstützten.

Auf insgesamt vier Stationen konnten die Taucher ihre Fähigkeiten bei der Bergung einer Person, dem Arbeiten mit einem Hebesack, der Suche mittels einer Schleppstange und dem Arbeiten unter Wasser ausbauen. Letzteres wurde geübt, indem unter Wasser Holz zersägt wurde und Schrauben in eine Holzleiste hinein- und herausgedreht werden mussten. Im Laufe der Stationen wurden auch die Techniken der Parallel- und Pendelsuche wiederholt.

Abgesichert wurde die Üung von der Bereitschaft Nittendorf-Deuerling.

Ein großer Dank geht an alle Helfer und Teilnehmer!

Wahlergebnis:

Wahlergebnis:

Am heutigen 06.03.2021 fand die Urnenwahl der neuen Vorstandschaft statt. Diese wurde fristgerecht und auf ortsübliche Weise vom Wahlvorbereitungsausschuss ausgeschrieben. Für die Wahl zur neuen Vorstandschaft waren fristgerecht vier Vorschläge, mit den gleichen Wahlvorschlägen, für die einzelnen Vorstandsposten eingegangen. Hierbei wurde jeweils nur eine Person für die Posten vorgeschlagen.

Zur Wahl standen:

Vorsitzender: Clemens Paap (41 Ja)

Stellv. Vorsitzender: Michael Schröder (41 Ja)

Technischer Leiter: Jonas Zibauer (39 Ja, 2 Nein)

1.Stellv. Technischer Leiter: Tobias Rother (40 Ja, 1 Nein)

2.Stellv. Technischer Leiter: Maximilian Braun (39 Ja, 2 Nein)

Kassier: Laura Cabarth (41 Ja)

Schriftführer: Dominik Ledermann (41 Ja)

Als alte und neue Jugendleitung ebenfalls im Vorstand sind Jugendleiterin Carolin Reichinger
(18 Ja), sowie ihr Stellvertreter Thomas Roloff (17 Ja, 1 Nein). Die Jugenleiterwahl erfolge parallel zur Vorstandschaftswahl.

Aus dem Vorstand schieden zum 06.03.2021 aus: Henning Paap (Technischer Leiter), Maximilian Käss (Stellv. Technischer Leiter), Andrea Graf (Schriftführerin) und Anja Straußberger (Stellv. Jugendleiterin).

Die Wasserwacht Neutraubling möchte sich bei allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünscht der neuen Mannschaft gutes Gelingen.

Wahlausschreiben 2021

Wahlausschreiben 2021

In diesem Jahr stehen wieder die Wahlen der Vorstandschaft an, die die nächsten 4 Jahre das Geschehen lenken wird.

Hier findet ihr die genauen Ausschreibungen:
Vorstandschaft
Jugendleitung

Wahlvorschläge können bis zum 22.02.2021, 18.00 Uhr eingereicht werden.

Wahlvorschläge sind postalisch zu richten an:
Bayerisches Rotes Kreuz
Wasserwacht Neutraubling
– Wahlvorbereitungsausschuss –
Frankenstraße 4
93093 Donaustauf

Oder per E-Mail an
wahl2021@wasserwacht-neutraubling.de

Absage des Jugendtrainings und Anmeldung Zeltlager

Absage des Jugendtrainings und Anmeldung Zeltlager

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

Liebe Eltern und Jung-Wasserwachtler,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) in Bayern bzw. in der Stadt und im Landkreis Regensburg, wurde gestern (10.03.2020) nach intensiver Beratung und umfangreicher Information seitens der Kreiswasserwacht Regensburg entschlossen, das Schwimmtraining für Kinder und Jugendliche vorerst auszusetzen.

Diese Entscheidung fiel sicherlich keinem leicht, jedoch haben die Beratungen mit dem Gesundheitsamt, ärztlichen Leitern, Informationen und die Entwicklungen der letzten Tage zu dieser Entscheidung geführt und wir als Wasserwacht Neutraubling sind angehalten diese Entscheidung umzusetzen.

Gerade als Gemeinschaft des BRK sind wir uns unserer Position im Hilfeleistungskonzept des BRK bewusst, aus diesem Grund handeln wir hier vorsorglich und zum präventiven Schutz unsere Kinder, Mitglieder, Kameradinnen und Kameraden.

Was heißt dies konkret für die Wasserwacht Neutraubling?

Bis auf weiteres findet montags kein Training für die Schwimmgruppen DJSA Bronze bis DRSA Gold statt. Darüber hinaus entfällt die Theorieausbildung für die Gruppen Schnorchel, Juniorwasserretter eins bis drei und die Rettungsschwimmgruppen Bronze bis Gold.

Der Schwimmkurs für das Seepferchen kann vorerst wie gewohnt stattfinden.

Sobald wir eine erneute Freigabe für das Jugendtraining erhalten werden wir dies unverzüglich auch unserer Homepage (https://wasserwacht-neutraubling.de/) und auf Facebook (https://www.facebook.com/WasserwachtNeutraubling/)  bekannt geben. Wir würden euch bitten euch regelmäßig vor dem Montagstraining darüber zu informieren, ob diese wieder stattfindet.

Falls ihr konkrete Nachfragen habt, wendet euch bitte per Mail an clemens.paap@wasserwacht.bayern.

ABGESAGT!(Update 28.03.2020)
Anmeldeformulare für das Jugendzeltlager findet ihr auf unserer Homepage. Falls ihr an diesem teilnehmen wollt, bitten wir euch das Anmeldeformular bis 30.03.2020 per Mail an thomas.roloff@wasserwacht.bayern zu senden. Sobald wieder ein reguläres Training stattfindet, werden wir die Anmeldungen im Original und den Teilnahmebeitrag bei euch einsammeln. Bitte beachtet, dass wir keine Anmeldungen nach dem 30.03.2020 mehr annehmen können, da wir die finale Teilnehmerzahl weiterleiten müssen.

Bitte gebt die Information zum Zeltlager und zum Trainingsausfall auch an euch bekannte Wasserwachtler weiter. Wir haben leider nicht von allen eine E-Mailadresse.

Wir bitten um euer Verständnis.

Im Namen der Vorstandschaft

Clemens Paap
1. Vorsitzender

Weihnachtsbasteln 2019

Weihnachtsbasteln 2019

Insgesamt 60 Kinder haben sich heute, am 19.11.2019, wieder zum alljährlichen Weihnachtsbasteln der Wasserwacht Neutraubling in unserem Wasserwachtheim eingefunden. Mit großer Begeisterung machten sich die Kinder ab 17:30 Uhr eifrig ans Werk. Die Kinder haben nicht nur Weihnachtskarten professionell und mit viel Hingabe verziert und gestaltet, sondern auch Lollis in ein selbstgebasteltes Elchkostüm gesteckt. Auch die Elche wurden so schön verziert, dass sie schon fast zu schade zum Essen sind!

Ein großes Dankeschön geht wieder an die 15 fleißigen Helfer und Betreuer, die die Kinder mit Begeisterung unterstützt und immer für reichlich Nachschub an Lebkuchen und Kinderpunsch gesorgt haben. Auch dieses Jahr war das Weihnachtsbasteln wieder ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle fürs Mitmachen!

Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst 2019

Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst 2019

Diesen Herbst wurden von der Kreiswasserwacht Regensburg elf neue Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst ausgebildet. An vier Sonntagen wurden die Teilnehmer in der Wache der Wasserwacht Neutraubling in den Bereichen der Reanimation/HLW, vertiefte Erste Hilfe und anschließend im Bereich der Rettung im Wasser mit Rettungsmitteln ausgebildet.

Bei der Reanimation wurde den Teilnehmer zuerst das Herz-Kreislaufsystem erläutert. Anschließend wurden der Umgang mit Beatmungsgeräten und dem AED erklärt und die Frühdefibrillation an Erwachsenen, Kindern und Säuglingen besprochen. Schließlich wurde mit den Teilnehmern das Schema besprochen, wie man nach Auffinden einer bewusstlosen Person ohne Atmung und Puls vorgeht und dieses mehrmals an Puppen geübt.

Im praktischen Teil im Wasser ging´s für die neuen Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst dann mit Neoprenanzug und PSA-Weste in den Neutraublinger See. Dabei lernten und verbesserten die Teilnehmer den Umgang mit den Rettungsmitteln, wie Wurfsack und Hohlbrett. Darüber hinaus wurden auch Techniken zum systematischen Suchen einer vermissten Person eingeübt.

Schließlich wurden die Rettungsschwimmer heute, am 13.10.2019, in ihrem erlernten Wissen geprüft. Zuerst mussten sie einen allgemeinen Theorietest und einen Theorietest im Bereich AED ausfüllen. Anschließend fand die praktische Prüfung statt. Dabei wurden die Teilnehmer dazu angehalten, eine Reanimation erfolgreich an einer Puppe durchzuführen.

Alle Teilnehmer haben die Prüfungen bestanden, sodass die Ortsgruppen Regenstauf und Neutraubling nun auf neue Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst zählen können. Diesen steht nun als nächstes die Ausbildung zum Wasserretter offen.

Die neuen Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst mit ihren Ausbildern.